Chronik

Gesellschaft – was ist mit Dir schief gelaufen?
Courage – wo hast Du dich versteckt?
Gewaltbereitschaft – woher kommst Du?
Engagierte Menschen – wo seid Ihr alle hin?

Kannst auch Du nicht mehr weiter zuschauen, wie weggeschaut wird?
Bist Du bereit, die Courage aufzuwecken?
So lasst uns gemeinsam anfangen couragiert zu sein und das Wegschauen hinter uns lassen.

Was verbirgt sich hinter dem Titel „Heb Deine Hand für Courage“?
An dieser Stelle möchte ich mich – „Heb Deine Hand für Courage“ – einmal genauer vorstellen. Organisiert und durchgeführt werde ich von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die nicht nur in der näheren Umgebung Magdeburgs angesiedelt sind. Hinter dem Team stecken nicht nur viele kreative Köpfe und Ideen, sondern vor allem viel Zeit und ehrenamtliche, tatkräftige Hände. Die Bands, die in meinem Rahmen die Bühne erobern, verkörpern meine Einstellung und spielen selbstverständlich ohne Gage. Doch nicht nur auf der Bühne, sondern auch durch Informationsstände mit kompetenten Ansprechpartnern und einem Moderationsduo, werden die Besucher auf mein Anliegen aufmerksam gemacht. Der Erlös wird einem wohltätigem Zweck zur Verfügung gestellt.

So gelang es, in den letzten Jahren folgende Beträge spenden zu können:
2013: 520 Euro für den „Magdeburger Förderkreis krebskranker Kinder e.V.“
2012: 1.200 Euro gehen zu gleichen Teilen an das Behindertenwohnheim „Regenbogenhaus Magdeburg“ mit dem speziellen Projekt „Ich will mich“ sowie der „Aids-Hilfe Sachsen-Anhalt Nord e.V.“
2011: 550 Euro für den „Kinder- und Jugendnotdienst“ Magdeburg
2010: 520 Euro für die „Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V
2009: Vier Stolpersteine für die Stadt Magdeburg im Wert von 450 Euro                                                                                                                                                                                                                                         2008: 870 Euro für die Mobile Beratung für Opfer rechter Gewalt des „Miteinander e.V.“

Welches Ziel verfolgen wir?
Unser Ziel ist es, mich immer mehr in Magdeburg zu etablieren, mehr Besucher zu erreichen und natürlich weiterhin durch meine Spende Menschen, die Courage benötigen, zu helfen.

In den letzten Jahren spielten:
2013: Josephine, Johnny Rockskin, Pussy Con Carne, Nevertheless, Vit-Armin B, Teenetus                                                                                                                                                                                   2012: Bad Nenndorf Boys, LEASH, The Ape Escape, Mr.Rock n Roll & Kenneth Estrada, A-Trio, Accesslink
2011:Tomas Tulpe
, Empty Guns, mit weit geschlossenen Augen, Cindy Ciser, In My Days, The JETz
2010: Vit-Armin B, C´est la Vie, Kerub, Spaceman Spiff, 14tägig anders, The Pence
2009: Dario, Bad Nenndorf Boys, Mr Rock n Roll, Begbie, Grace Thirty Miles, Nevertheless,
Ben Racken
2008: 14tägig anders, taktlos[glücklich], Bad Nenndorf Boys, Rabazz, Ernährungsfehler

Erfolge:
2011: Preisträger „Ideen Initiative Zukunft“ der DM-Drogerie
1. Platz des „Jugend-Kultur-Preises“ des Landes Sachsen-Anhalt
2010: 14. Platz des„Jugendengagementwettbewerbes“ der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.“
Anerkennungsschreiben im Rahmen des „Jugend-Kultur-Preises“ des Landes Sachsen-Anhalt
Preisträger des „Plus-Punkt-Kultur-Wettbewerbes“ der BKJ-Projektbüro Berlin
Dank und Anerkennung für ehrenamtliches Engagement der Stadt Magdeburg
2009: Preisträger des Wettbewerbes „Sei ein Futurist“ der DM-Drogerie
2.Platz des „Jugendengagementwettbewerbes“ der „Freiwilliges-Agentur Halle-Saalkreis e.V.“
Anerkennungsschreiben im Rahmen des „Jugend-Kultur-Preises“ des Landes Sachsen-Anhalt